Maskentransport

Die Woche 2 und 3 wurden von der Stabskp gut genutzt.
Der Log Zg fuhr im Auftrag des Bundes über 600 Tonnen Hygienematerial
für die Armeeapotheke und LBA aus. Somit leisteten die Scorpions einen wichtigen
Beitrag zur Gesundheitsversorgung der Schweiz neben den Grenzschutzaufgaben, welche
den Kernauftrag bildeten. So wurden vor allem Masken in die Lager befördert.

Das Komm Team war von Anfang bis Ende dieser speziellen Fahrt dabei
und dokumentierten dies akribisch.