Startschuss

Der Marschbefehl er ist da. - Nun hiess es die militärische Uniform mit der zivilen Kleidung zu tauschen. Was wohl der Einsatz "CORONA20" mit sich an Erfahrungen und Eindrücken mitbringen mag?

Wir schreiben die KVK-Woche, vor nun mehr wenigen Tagen rückten alle Kader an verschiedenen Standorten ein, um nach bestandener sanitarischer Eintrittsmusterung Ihrer Sofortausbildung im Bereich Festnahmetechnik sowie Schiesswesen abzulegen. Hierbei wurde die Sofortausbildung mit Unterstützung des AZA von Profis geleitet.

Nach dem Bezug der vorzeitigen Unterkünfte wurde die Materialfassung forciert. Dabei wurden nur vorerst die wichtigsten Fahrzeuge gefasst, da der weitere Verlauf des Einsatzes "CORONA20" offen war. Bereits ausgerüstet nahm der Bat Stab den Betrieb auf, dass Komm Team machte sich auf den Weg Eindrücke einzufangen, letzte Absprachen zwischen den verschiedenen Stufen wurden getroffen.

Nun konnte das Gros der Soldaten einrücken. So erhielten auch diese eine Sofortausbildung im GAZ OST mit einer Einweisung des GWK. Bald kam die Fahnenübernahme in der Kaserne Walenstadt näher.